Aus der Bad Sodener Zeitung

Schützenverein spendet für städtische Kindertagesstätte

In guter Tradition hat der Schützenverein Neuenhain – Bad Soden auch in diesem Jahr wieder die Einnahmen des IPSC Charity-Match einem guten Zweck gespendet. Über die Spende in Höhe von 1.000 € konnte sich der Förderverein der städtischen Kindertagesstätte „Am Hübenbusch“ freuen. Sven Hahnel, stellvertretender Vorsitzender der Fördervereines dankte dem Schützenverein auch im Namen der Kinder: „Durch die Spende können wir bestehende Projekte weiterführen und neue Projekte starten.“ Die IPSC (International Practical Shooting Association) Abteilung mit ihren 25 Schützen hat auf der letztjährigen Europameisterschaft in Ungarn 7 Schützen des Nationalkaders gestellt. Daran erkennt man, dass der SV Neuenhain mit seiner Abteilung SSG Eagle Eye ein fester Bestandteil der deutschen Elite darstellt. Auch auf der diesjährigen Weltmeisterschaft im August/September in Frankreich werden wieder 4 Schützen gestellt. Mit Nils Nothnagel, Jörg Haben, Peter und Max Best wird der Verein das Nationalteam verstärken.


Comments are closed.